ARCHIV

Das "Neue von gestern"

Da alles Aktuelle schnell an Aktualität verliert, wir ihnen aber anhand unserer ehemals neuesten Meldungen einen Überblick über das Wirken des Kuratoriums und das Geschehen im Zellentrakt verschaffen wollen, finden Sie hier im Archiv das
"Neue von gestern".


AKTUELLES 2017

Fotoimp. zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
30.01.2017

Fotoimpressionen zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar 2017
Lesung von Norbert Sahrhage „Der Mordfall Franziska Spiegel“

Gedenkworte:
Ralf Grebe, stv. Bürgermeister der Stadt Herford
Friedel Böhse, Vorsitzender des Kuratoriums

Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen

Fotos: Ute Pahmeyer

Presseartikel

„Der Mordfall Franziska Spiegel“
12.01.2017

„Der Mordfall Franziska Spiegel“
Lesung von Norbert Sahrhage zum

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus

Gedenkworte:
Ralf Grebe, stv. Bürgermeister der Stadt Herford
Friedel Böhse, Vorsitzender des Kuratoriums

Freitag, 27. Januar 2017 19:30 Uhr
Elsbach-Haus, Goebenstraße 3-7, 32052 Herford
Eintritt frei (eine Spende wird erbeten)

Norbert Sahrhage

August 1948: Kriminalinspektor Zöllner schlägt eine alte Akte auf – den Fall der Jüdin Franziska Spiegel, der nie aufgeklärt wurde. Zwei SS-Männer sollen sie wenige Monate vor Kriegsende im Hückerholz bei Spenge erschossen haben. Er will die Täter finden. Während der Zeit des Nationalsozialismus musste Zöllner seinen Beruf als Polizist aufgeben. Nun trifft er überall auf alte Nazis, auch unter seinen neuen Kollegen. Aber Zöllner bleibt hartnäckig und ermittelt weiter. Als noch ein Mord geschieht, weiß Zöllner, dass er auf der richtigen Spur ist. Schließlich dringt er zu den Tätern vor, aber eine Mauer des Schweigens schützt sie. Eindringlich und mit historischer Genauigkeit beschreibt Norbert Sahrhage den Umgang mit der nationalsozialistischen Vergangenheit in der Nachkriegszeit. Der Roman beruht auf einer wahren Begebenheit.
(Klappentext, Pendragon-Verlag, Bielefeld 2016 (www.pendragon.de)).

Im Historischen Jahrbuch für den Kreis Herford 2017 gibt Norbert Sahrhage den aktuellen Stand der Forschung zum Fall wieder.

Am 27. Januar 2017 wird er aus dem Roman lesen und zum aktuellen Forschungsstand berichten.

Die Buchhandlung Auslese bietet einen Büchertisch an.

Flyer (PDF)

© 2005 - 2009  |  Kuratorium  |  Rathausplatz 1  |  D-32052 Herford  |  Telefon: 0 52 21 / 18 92 57  |  E-Mail: info@zellentrakt.de